Skulpturenprojekt Robert Schad auch in Inzigkofen

Von Mai bis Ende November 2019 sind in Oberschwaben 60 großformatige Stahlskulpturen von Robert Schad zu sehen, darunter drei Werke in der Klosteranlage Inzigkofen. Der in Ravensburg geborene Stahlbildhauer gilt mit seinen unverwechselbaren Werken als einer der wichtigsten Vertreter internationalen zeitgenössischen Kunstschaffens. Das Skulpturenprojekt soll zu einem Dialog zwischen Kunst, Natur und Architektur einladen. Auf der Homepage www.schad-oberschwaben-skulptur.de erfahren Sie mehr über das Skulpturenprojekt (Karte der Standorte, Veranstaltungen rund um das Projekt).